FELLPFLEGE

Der Leonberger ist ein Langhaar-Hund. Dieses Fell hat die angenehme Eigenschaft ´selbstreinigend´ zu sein, dies bedeutet, dass der Schmutz sich vom Fell selbst löst und vom Liegeplatz nur noch aufgefegt werden muss.
Normalerweise genügt es, das Fell einmal pro Woche gut zu Bürsten.
Auf Verfilzungen hinter den Ohren und den Beinen (im Bereich der Hose und Ellbogen) achten, bedingt durch die feinere Unterwolle. Ist dann ein Kämmen nicht mehr möglich, diese Haarknäul bitte mit einer Schere ausschneiden und nicht ausreißen.
Das Bürsten sollte der Hund immer als etwas angenehmes empfinden und nicht als etwas schmerzhaftes.
Baden ist grundsätzlich nicht notwendig. Wenn doch, ein mildes Kindershampoo oder spezielles Hundeshampoo benutzen.
Nach dem Bad den Hund gut abrubbeln und ihn während des Trockenen nicht der Zugluft aussetzen

Augen und Ohren
 

Die Augen mit einem weichen Tuch und lauwarmem Wasser auswischen.
Auf Grund der Hänge-Ohren des Leonbergers sollten auch diese öfters kontrolliert werden.
Zum Reinigen der Ohren ( äußeren Gehörgang ) ebenfalls mit einem weichen Tuch, mit Kernseifenlauge oder Kamillentee getränkt, reinigen.
Im Handel erhältlich sind auch spezielle Ohrreinigungsmittel für Hunde.

 



© 2009  Kennel Vom Isenstein
Design by Kalski Sonja