Indianisches Sprichwort


Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine!

 

«Er ist dein Partner, dein Beschützer, dein Hund, du bist sein Leben, seine Liebe, sein Anführer, du bist es ihm schuldig, dieser Hingabe auch würdig zu sein!»
(Marcus Tullius Cicero)
 
 


     

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt.

Arthur Schopenhauer, (1788 - 1860)

  Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele
wird gesund.

(Hildegard von Bingen, (1098 - 1179)
Die Kenntnis der Tiere ist eine Voraussetzung für die Selbsterkenntnis des Menschen
(Berhard Grzimek)

 

“Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann ?”

Arthur Schopenhauer

 

 

Ich fand heraus, daß einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.
(Doris Day)

 

 

 

Erkenne dich selbst! Nimm die Bewunderung, die dir dein Hund entgegenbringt, nicht als Beweis dafür, dass du ein großartiger Mensch bist.
(Ann Landers)

 

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben,
macht dich reich.

(Louis Sabin)

 

“Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,das dich mehr liebt als sich selbst.”

 

Die Sprache des Menschen
dient dazu, Gefühle auszudrücken,
vorzutäuschen oder zu verbergen.
Die Sprache des Hundes kennt keine Lüge.

 

 

Man kann auch ohne Hund leben,
aber es lohnt sich nicht.

(Heinz Rühmann)


Schönheit ohne Eitelkeit,
Stärke ohne Übermut,
Mut ohne Wildheit,
alle Tugenden des
Menschen, ohne einen
seiner Fehler.

(Verf. unbekannt)

Wenn Gott einen Hund misst,
zieht er ein Band um
das Herz,
statt um den Kopf.

(Verf. unbekannt)
Ich habe große Achtung
vor der Menschenkenntnis meines Hundes,
er ist schneller und
gründlicher als ich
.

Fürst Bismark
 


Die kalte Schnauze
meines Hundes
ist erfreulich warm,
gegenüber der Kaltschnäuzigkeit
mancher Mitmenschen.

Ernst R. Hauschka

 

Ein Hund der bellt,
ist mehr wert,
als ein Mensch der lügt
.
Henry de Montherlant


Solange Menschen denken,
dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken.

(Verf. unbekannt)

 

 

Keine Beleidigung würde
mich so hart treffen,
wie ein misstrauischer
Blick
meines Hundes.

James Gardner

 

 
Sich einen Hund anzuschaffen,
ist für uns Menschen
die einzige Möglichkeit,
unsere Verwandten selbst auszusuchen.

Siegal M.


Macht nicht den Fehler
und behandelt
eure Hunde wie Menschen,
sonst behandeln sie
euch wie Hunde.

Martha Scott

 

 Die Größe einer Zivilisation erkennt man daran,
wie sie ihre Hunde
behandeln.

Mao Tse Tung

 
Es ist übrigens nicht wahr,
dass Herrchen oder Frauchen
im Laufe der Zeit
den Gesichtsausdruck
ihres Hundes annehmen,
NEIN
denn manche Hunde sind
wirklich hübsch !

(Verf. unbekannt)

 

   Liebe,
ist im Grunde ein chemischer Vorgang.
Aber es macht Spass,
nach der Formel zu suchen.

Hildegard Knef

 

Woran sollte man sich von der endlosen
Verstellung, Falschheit und Heimtücke
der Menschen erholen,
wenn nicht die Hunde wären,
in deren Gesicht man ohne Misstrauen schaut
.

 

Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns,
selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt.
Die Treue eines Tieres kann uns Rühren, weil
Treue unter Menschen doch so selten ist.



 

© 2009  Kennel Vom Isenstein
Design by Kalski Sonja