Die ersten Wochen eines Welpen


 
01. - 10. Tag

Das Interesse der Welpen richtet sich primär auf die Nahrungsaufnahme und die Stillung der
Grundbedürfnisse:
Wärme. Geborgenheit und soziale Nähe.

Die Umwelt des Welpen wird ab den 1. Lebenstag
bestimmt durch Berührungsreize, Wärmereize und Geruchsreize, die aber nur aus geringer Distanz wahrgenommen werden können.

Der Geruchssinn funktioniert bereits am 1. Lebenstag.
So finden die Welpen sofort nach der Geburt die Zitzen
der Mutterhündin . Der Aktionsradius der Welpen ist in dieser
Phase direkt um die Mutterhündin.

Fehlt die Berührung der Mutter oder entsteht ein
Wärmeverlust, so werden die Welpen über einen Such- Automatismus aktiviert, dieses Defizit auszugleichen.

Die Mutter hält das Lager frei von Exkrementen und
löst das Urinieren und den Kotabsatz über die Bauchmassage und das Lecken der Genitalien aus.


 
 
11. -15. Tag

Mit ca. 14 Tagen öffnen die Welpen die Augen, deutliches Sehen ist jedoch noch nicht möglich.
Die Umwelt wird jetzt zunehmend geruchlich wahrgenommen und strukturiert.
Der Aktionsradius der Welpen erweitert sich auf die gesamte Wurfkiste.



 
 
25. Tag - 12./13. Woche

Optische und akustische Fähigkeiten bilden sich vollständig aus.

Soziale Verhaltensweisen entwickeln sich.
Das Ausdrucksverhalten wird variantenreicher und der Einsatz von Signalen geübt.
Mimikspiele, Rennspiele und Beute- und Objektspiele werden jetzt gezeigt und geübt.
Die Umgebung wird zunehmend erkundigt. Die Ausflüge sind aber noch sehr kurz.

Auf genügend Ruhepausen ist  jetzt besonders zu achten, damit die  aufgenommenen Reize und gemachten Erfahrungen auch richtig verarbeitet werden können.

 


Faustregel:
 

 

Mit 12 Wochen sollte ein Spaziergang ca. 15 Minuten dauern und max. 3 mal täglich stattfinden.

Maximal ein Spaziergang pro Tag sollte dem Hund ein neues Gelände, neue Reize oder Kontakte

nahebringen. die anderen Runden können in der gewohnten Umgebung stattfinden, in der sich der

Hund bereits orientieren kann.

 

 


Quelle:  Hundeschule & Tierpension Liberty, Stallwang

 

© 2009  Kennel Vom Isenstein
Design by Kalski Sonja